BLOG Heldenfrühstück

BLOG Heldenfrühstück (25)

Wie Sie vielleicht wissen, hat Rainer Sebastian im letzten Jahr einige Praktika bei unseren Kunden absolviert und dort nicht nur technische Erfahrung gesammelt. Er hat auch beobachten können mit welchem Kraftaufwand auf Baustellen gearbeitet wird. Dabei hat er eine erschreckende Feststellung gemacht. Zwei junge Kollegen waren kurz nach zehn Uhr schon sehr unterzuckert und ausgehungert, wodurch die Konzentration und die Kraft stark nachließen und einfache Arbeiten schwer zu erledigen waren. Der Arbeitstag eines Handwerkers beginnt meist schon recht früh und oft ohne Frühstück, die Zeit bis zur Mittagspause ist sehr, sehr lang. Was kann man gegen dieses Energieloch tun? Wir alleine wahrscheinlich nicht viel. Aber Rainer Sebastian möchte auf das Problem hinweisen und einen Anstoß in die richtige Richtung geben, das trauen wir uns zu. Seine Idee: Zu jeder Bestellung bei SEBASTIAN e. K. soll ein kostenloses Frühstück mitgeliefert werden.

Dem Kind muss ein Name gegeben werden. Frühstück gibt Kraft und Energie. Mega-Frühstück? Kraft-Frühstück? Nein, das ist zu einfallslos. Für wen ist das Frühstück gedacht? Für unsere Helden auf der Baustelle.

Also: Heldenfrühstück - das trifft es genau auf den Punkt.

Die Produkte müssen her. Rainer Sebastian macht sich auf den Weg in den Supermarkt und kauft fleißig ein. Mögen die Handwerker lieber eine herzhafte Brotzeit, oder doch etwas Süßes um den Zuckerhaushalt in die Höhe zu treiben? Die Auswahl ist riesig, genauso wie die Geschmäcker. Klar ist, es müssen unterschiedliche Frühstücksmenüs angeboten werden.

So viele Produkte. So viele Möglichkeiten. Wir machen uns auf die Suche nach professioneller Hilfe.

Wir haben die professionelle Hilfe gefunden. Eine hauswirtschaftliche Betriebsleiterin und eine Fachlehrerin der örtlichen Berufsschule. Theresia Ortner und Simone Hödl sind genau die Richtigen, wenn es um Nahrungsmittel geht. Die Damen waren sofort von dem Projekt begeistert und haben ohne zu zögern ihre Mithilfe angeboten. Mit ihrem Know-How können die Menüs sinnvoll zusammengestellt werden. 

Es wurde überlegt, kombiniert, wieder gestrichen, gekauft, gekostet, probiert usw. usw. Frau Ortner telefonierte auch mit dem Gesundheitsamt. Die Produkte müssen ja auch allen Ansprüchen gerecht werden.

Das Gesundheitsamt verleiht der Auswahl noch einen letzten Schliff. Jetzt sind die Fachkräfte von der Berufsschule so weit, dass sie die Ergebnisse präsentieren können.

Rainer Sebastian ist begeistert. Bei einem erneuten Treffen haben Frau Ortner und ihre Kollegin Frau Hödl alle Produkte aufgestellt und ihre Arbeit präsentiert. In ihrem Eifer sind zwölf komplette Menüs entstanden. Egal ob süß oder herzhaft, für jeden ist etwas dabei. Das ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Jetzt dauert es nicht mehr lange bis Sie, als fleißige Heizungsmonteure, das erste Heldenfrühstück probieren können.

Da der Name feststeht, machen sich die kreativen Köpfe der Firma SEBASTIAN e. K. jetzt an die Arbeit. Ein Logo muss dem Projekt ein Gesicht verleihen. Welche Farben? Welche Form? Viele Skizzen und noch mehr Überlegungen.

Unser Chef wurde mit drei unterschiedlichen Logos konfrontiert. Statisch, modern und verspielt. Diese schwere Entscheidung darf er treffen. Immerhin wird das Logo nun immer für dieses Projekt stehen, das ihm schon sehr ans Herz gewachsen ist.

Über die Auswahl, die Rainer Sebastian getroffen hat, war jeder glücklich. Es war unser aller Favorit. Was wäre ein Heldenfrühstück, ohne einen bildhaften Superhelden?!

Wie schon gesagt, alleine können wir nichts ändern. Wir vergessen oft, was an der Basis wichtig ist, menschliche Grundbedürfnisse. Essen – Schlafen – Trinken. Wenn das nicht gewährleistet ist, bringt alles nichts. Alle sollen von dieser Innovation Heldenfrühstück erfahren. Jeder soll darauf aufmerksam gemacht werden.

Mund-zu-Mund Propaganda allein wird nicht reichen. Es muss eine Strategie entwickelt werden. Alle erdenklichen Möglichkeiten werden im Kopf durchgegangen um sich schlussendlich für die richtigen Wege zu entscheiden.

Der beste und einfachste Weg um Sie ganz aktuell an dem Fortschritt dieses Projektes teilhaben zu lassen ist ein Internet-Tagebuch. Sobald sich etwas Neues tut, ist es hier zu finden. Die dazugehörige Webseite steht kurz vor der Fertigstellung. Die Verknüpfung mit dem SEBASTIAN-Shop ist in Arbeit. Wenn Sie also demnächst bei SEBASTIAN e. K. bestellen - ob online, per Fax oder per Telefon - dürfen Sie sich Ihr persönliches Lieblingsfrühstück kostenlos dazu bestellen.

Nun endlich sind die Mitarbeiter der Firma SEBASTIAN an der Reihe. Freiwillige haben sich gefunden um die Produkte zu testen und zu bewerten. Wir wollen Ihnen ja nichts zumuten, was nicht schmeckt.

Einige Artikel haben leider den scharfen Geschmackssinn der Tester nicht überstanden. Also müssen leckere Ersatzprodukte her.

Gesund. Lecker. Energielieferant. Haltbarkeit. Das sind die Hauptanforderungen, die erfüllt werden müssen. Auf die Auswahl, die Sie links sehen sind wir schon ein bisschen stolz.

Die Menüs stehen fest, sind vorgekostet und schmecken unwiderstehlich gut. Und zur Krönung des Ganzen erhalten sie "Starke" Namen, die an verschiedene Superhelden erinnern.

 

Die hausinternen Fotografen gehen jetzt ans Werk und stürzen sich mit Ihrem Können auf die Vielzahl der Menüs. Die fertigen Ergebnisse finden Sie bald auf der Webseite www.heldenfrühstück.com 

Ein großer Punkt beschäftigt uns noch. Wie bekommen Sie die Produkte? Die einfachste Lösung wäre natürlich die Artikel zu den Heizkörpern o. ä. zu packen. Aber der einfachste Weg ist leider nicht immer der Beste. Ein kurzer Test hat bewiesen, dass uns etwas anderes einfallen muss.

Ein langes Gespräch mit Experten hat das Projekt Heldenfrühstück in die richtige „Verpackung“ gelenkt. Die Menüs werden in einem extra Paket sicher verpackt und verschickt. Schon wieder gibt es viele Möglichkeiten. Weißer oder brauner Karton? Bedruckt oder unbedruckt? Farbig? Schwarz-Weiß? Selbstklebend? Mit Aufkleber? Mit farbigen Klebeband?

Wir haben uns entschieden. Lassen Sie sich überraschen, was für ein tolles Paket Sie bald in den Händen halten werden.

Das Design steht. Hier schon mal der Entwurf und somit ein Vorgeschmack auf unser künftiges Frühstücks-Paket. Jetzt hoffen wir, das die Druckerei Gas gibt, so das wir pünktlich zum Aktionsstart unsere Kartons hier bei uns in der Firma haben. 

Ab November geht unsere Heldenfrühstück Aktion los. Unser Lager füllt sich nun schon langsam. Die Getränke stehen alle bereit, und warten nur noch darauf verschickt zu werden. 

Wir haben uns ins Zeug gelegt, und einen riesen Einkauf gestartet. Unser Lager ist gefüllt mit unzählig vielen Leckereien. Am Montag ist es soweit, dann gehen die ersten Frühstücksmenüs auf die Reise.

Heute ist es soweit: www.heldenfruehstueck.com ist nun Online. Jetzt kann sich jeder unsere fertigen Menüs anschauen. Wer will darf sich auch gleich einen Besteller ausdrucken und sein Lieblingsmenü aussuchen.

Wir haben lange gearbeitet, geplant, gefiebert, gehofft und viel Anstrengungen hinein gesteckt. Endlich ist es so weit. Das erste Heldenfrühstück-Menü wurde gerade verpackt und ist nun unterwegs zu unserem ersten Kunden, der diesen Monat bestellt hat. Es werden hoffentlich noch viele Menüs folgen. Wir sind schon ganz gespannt.

Langsam kristallisieren sich die Menüs heraus, die besonders beliebt sind. Auf Platz eins ist das "Kraftpaket", dicht gefolgt von "Muskelpaket" und "Gigant". Nun wissen wir, was Ihnen schmeckt. Dementsprechend werden wir stetig an unserem Sortiment arbeiten.

Etwas Abwechslung gefällig? Ein paar neue Menüs sind in Planung. Wir haben nach einer smarten Lösung gesucht für alle, die keine Frühstückstypen sind. Unter anderem ist auch ein neues Kraftpaket in Planung für diejenigen, die sich bei der Arbeit besonders verausgaben müssen. Bald werden die Menüs zur Auswahl stehen.

Ab heute stehen sie nun zur Auswahl, die drei neuen Frühstücksmenüs - Diätling, Sportler und Luschi. Auf unserer Webseite www.heldenfruehstueck.com finden Sie nähere Informationen dazu. Wir wünschen guten Appetit.

Zum Seitenanfang